Allgemein · Inspiration

Ein Versprechen

Die Sache mit dem Englisch
Was ich mir dieses Jahr sehr bewusst vorgenommen habe ist Englisch zu lernen. Oder eher mein Englisch stark zu verbessern. Ich wollte dafür ins Ausland – Ich wollte üben, lernen, reisen und… Meine fünf Tage in London und die Sprachtreffen hatten mir zwar Mut gemacht – Aber auch gezeigt, dass mir viele Vokabeln fehlen und viel üben muss. Die letzten Tage musste ich mit Entsetzen feststellen, dass schon die Hälfte des Jahres verstrichen ist und das mir nicht mehr so viel Zeit bleibt. Ab heute möchte ich jeden Tag etwas Englisch lernen. Da ich mich jetzt erst einmal auf Praktika in Deutschland bewerben werde, verschiebt sich der Auslandaufenthalt leider weiter. Aber ich möchte mir gerne mit diesem Eintrag selbst versprechen, dass ich mir in naher Zeit einen Work and Travel Aufenthalt gönne. Sicher gibt es bald hier einige Englischupdates. Gerne nehme ich Tips zum Üben entgegen. Bin über alles dankbar.

Noch ist das Jahr nicht vorbei und gerade stecke ich voller Tatendrang. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s